Schmuck und Materialien

Silber

Silber ist ein weiches, gut verformbares, fast weißes Edelmetall welches jedoch härter ist als Gold. Silber wird in der Natur gediegen gefunden und kommt oft in Form von Körnern, als drahtig verästeltes Geflecht (Dendrit) oder in Verbindung mit anderen Elementen (z. B. Blei, Kupfer, Pyrit ) vor. Die wichtigsten Hauptvorkommen befinden sich in Nordamerika (Mexiko, den USA und Kanada) sowie in Südamerika (Peru und Bolilvien). Mit einem Vorkommen von nur 0,0000079% ist Silber ein seltenes, jedoch 20 mal häufiger auftretendes Edelmetall als Gold. Schwefelwasserstoff welcher z. B. in der Luft, manchen Verpackungsmaterialien oder Schaumstoffen vorkommt  verursacht hauptsächlich das dunkle Anlaufen von Silber. Der Schmelzpunkt von reinem Silber liegt bei ca. 960,5 Grad Celsius, sein spezifisches Gewicht beträgt 10,5 g.


Sterling-Silber

Sterling-Silber ist eine Legierung aus 92,5 % Silber und 7,5 % anderen Metallen. Heutzutage bestehen die 7,5 % aus Kupfer. Der Feingehalt beträgt also 925/1000. Kupfer wird dem Silber hinzugegeben damit das Silber besser verarbeitbar ist. Mit Kupfer legiert bildet Silber eine verhältnismäßige harte Legierung. Reines Silber ohne Kupferzusatz wäre zu weich.


Silberschmuck


Silberschmuck ist ein zeitlos schönes und modisches Accessoire. Die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten von Silberschmuck sind beinahe unbegrenzt. Viele Schmuckdesigner widmen sich mit viel Liebe zum Detail Ihren Silberschmuck Kreationen. Längst ist der Silberschmuck nicht mehr "das Gold des kleinen Mannes". Viel mehr eignet sich der Silberschmuck in seinen vielfältigen Formen als variabel tragbares und hochwertiges Schmuckstück. Ein Silberring als schlichter Begleiter im Alltag wird in Kombination mit passendem Ohrschmuck und Halsschmuck ein echter Hingucker. Die schlichte Eleganz von Silberschmuck ist unübertroffen.


Silberringe

Ein Silberring ist ein ideales modisches Accessoire. Ob man seinen Silberring nun in Kombination mit der Alltagskleidung trägt oder zur Abendgaderobe, Silberringe passen einfach immer. Silberringe bieten eine riesige Auswahl an Designs und Materialkombinationen. Ein purer Silberring im modernen Design ist ebenso ein Hingucker wie ein aufregender Silberring mit Steinbesatz. Besonders gut zu Silberringen harmonieren z.B. Onyx, Perlmutt, Koralle, Granat oder Lapis. Silberringe eignen sich auch ideal in Kombination mit den passenden Silberohrringen, Silberanhängern oder Silberarmschmuck.


Silberarmschmuck

Silberarmschmuck ist ein absoluter Blickfang für das Handgelenk. Armreifen, Armspangen, Armketten oder Armbänder aus 925 Sterling Silber, ob pur oder in Kombination mit anderen Materialien. Ideal eignet sich Silberarmschmuck in Kombination mit den passenden Silberohrringen, Silberringen oder Silberanhängern. Auch in der Kategorie Herrenschmuck wird der Silberarmschmuck als modisches Accessoire immer populärer.


Silberohrschmuck

Der Silberohrschmuck ist die wohl vielfältigste Schmuck Kategorie. Es gibt eine sehr große Menge von unterschiedlichen Formen und Material-Kombinationen. Oft spielt bei der Auswahl der richtigen Ohrringe auch der Tragekomfort und das persönliche Tragegefühl eine entscheidende Rolle. Man kann wählen zwischen Creolen, Ohrhängern, Ohrsteckern oder Ohrclips. In Kombination mit passenden Schmuckstücken wie z.B. Silberanhängern oder Silberringen wirken Silberohrringe besonders attraktiv.


Silberanhänger

Ähnlich wie der Silberohrschmuck verfügt die Schmuck Kategorie Silberanhänger über eine große Anzahl an unterschiedlichen Schmuck Kreationen. Von klassischen Fomen wie z.B. Herzanhänger oder Kreuzanhänger, bis zu extravaganten und ausgefallenen Designer-Stücken, findet man in der Kategorie Silberanhänger fast alles. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch diverse Material-Kombinationen, wie z.B. Silber und Achat, Silber und Koralle, Silber und Granat, Silber und Onyx oder Silber und Zirkonia. Durch die schlichte Eleganz von Silber lassen sich fast alle Edelsteine, Schmucksteine oder auch andere Naturmaterialien, wie z.B. Kokusnuss, Muschel oder auch Perlen kombinieren. Auch bei der Wahl der Kette für einen Silberanhänger ist eine große Vielfalt gegeben, am begertesten sind klassische Silberketten, Edelstahlketten, Kautschukbänder oder auch Lederbänder. Bei der Bearbeitung der Oberfläche von Silberanhängern zeigen sich die Schmuck-Designer ebenfalls sehr kreativ, so gibt es z.B. polierte Oberflächen, oxidierte Oberflächen, gekratzte Oberflächen, gebürstete Oberflächen oder auch partiell vergoldete Oberflächen. Egal für welchen Silberanhänger man sich nun entscheidet, sie sind der absolute Blickfang für jedes Dekoltee.


Rhodinieren (Helioplattieren)

Das Rhodinieren ist ein Verfahren mit dem Silber vor dem Anlaufen geschützt werden kann. Die Silbergegenstände erhalten dabei auf galvanischem Wege einen dünnen Rhodiumüberzug. Dieser gewährleistet den besten Schutz vor dem Anlaufen. Das Rhodium hat zudem noch den Vorteil, dass es sogar noch härter als Platin ist. Leider geht durch das Rhodinieren die milde Silberfarbe verloren.


Edelstahlschmuck

Edelstahlschmuck erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gerade in der Kategorie Herrenschmuck gibt es eine Vielzahl an sehr attraktiven und modernen Edelstahlschmuck Kreationen. Aber auch im Bereich Frauenschmuck wird der Edelstahlschmuck immer populärer. Der Edelstahlschmuck zeichnet sich besonders durch günstige Preise und Stabilität aus. Die gefragtesten Kombinationen von Edelstahlschmuck sind diejenigen mit Leder und Kautschuk.


Meeresauge

Bei sogenanntem Meeresaugen-Schmuck handelt es sich um Operculum. Operculum ist ein horniger oder kalkiger Deckel am Gehäuse von marinen Schnecken. Mit diesem Deckel können sie ihr Gehäuse verschließen, wenn z. B. Gefahr droht. Das Operculum weist die für den Meeresauge-Schmuck so typische spiralförmige Struktur auf.

Back to Top